Backen mit Nanny .:mit Scones-Rezept:.

VON SELINA UND ANINA VON DEN KITCHEN KIDS – Kürzlich waren wir bei unserer Spezial-Geburtstagstorten-Grossmutter, genannt Nanny (siehe auch diesen Beitrag), zu Besuch. Sie wollte uns einige Backtricks beibringen. Unser Ziel: Scones backen.

Bevor wir aber selber etwas machen mussten, gab es eine Torte aus Schokomousse und Biskuits. Die haben wir euch auch gleich fotografiert.

Oster-Schoko-Torte von Nanny.

Oster-Schoko-Torte von Nanny.

Nachdem wir gefuttert hatten und schon ziemlich satt waren, machten wir uns selber ans Werk. Wir machten Scones – eine englische Spezialität.

Man braucht dazu:

260 g Mehl
50 g Zucker
1 TL Backpulver
½ TL Natron
120 g Butter, in Stücke geschnitten
1 TL Vanillepulver

Das ergibt einen recht bröckligen Teig, der ausgewallt wird und dann ausgestochen (runde Formen). Gebacken werden die Scones rund 20 Minuten bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen. Echte Engländerinnen schneiden die Scones in zwei Teile und füllen sie dann mit Schlagrahm mit Konfitüre. Das mögen wir aber nicht und haben sie einfach so gegessen. Füllen lassen sich die Scones mit den verschiedensten Zutaten und es gibt etliche Varianten.

Ein anderes Rezept für Scones und weitere Rezept für Afternoon Tea findet ihr übrigens auch auf waskochen.ch

img_2372

img_2374

img_2379