Tajine mit Gemüse und Poulet

Melchior Lussi reist seit Jahren immer wieder gern nach Marokko. Nicht zuletzt wegen des feinen Essens. Zurück daheim hat er selber begonnen, mit der tönernen Tajine zu experimentieren. Hier verrät er, worauf man beim Tajine-Kauf achten muss und welche Zutaten passen. Kennt man die Grundregeln, ists ganz einfach.

Zutaten für 4 Personen

Tajine kochen ist je nach Gefäss, dass man hat, etwas anders. Generell heisst es also für euch: mit eurer Tajine experimentieren und die richtigen Garzeiten ausfindig machen.

Tönerne Tajines werden vor dem Gebrauch gewässert (gibt eine Art Römertopf-Wirkung). Melchior empfiehlt: Ideal sind Tajines, deren Deckel innen nicht glasiert ist, der kann sich mit Wasser vollsaugen; der Boden sollte jedoch innen glasiert sein, damit nichts anbrennt ? er hat seine Tajine direkt aus Marokko mitgebracht. In der Schweiz haben wir solche Tajines allerdings nicht gefunden. Wir probierten es mit einer, die gänzlich unglasiert war (von www.naturkraftwerke.com). Es funktionierte bestens, allerdings kann die unterste Schicht leicht anbrennen.

600 g Pouletbrust
2 Zwiebeln
6 grosse Kartoffeln
2 grosse Karotten
1 Tomate
200 g Erbsen
1 Bund Koriander
Raz el Haznout (marokkanische Gewürzmischung)

Olivenöl
Salz

Die Gemüse können variiert werden. Einfach jeweils nach Garzeiten früher oder später einschichten.

Zubereitung

1. Zwiebel, geschälte Karotten/Kartoffeln und Tomate in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Poulet in grobe Stücke schneiden.

2. Ca. 4 EL Olivenöl in die Tajine geben, Karottenscheiben darauf verteilen (zuunterst Karotten, damit das Fleisch nicht anbrennt). Pouletstücke daraufgeben. Mit Salz und Raz el Haznout würzen. Kartoffelscheiben darüber verteilen und ebenfalls mit Raz el Haznout und Salz würzen. 15 Minuten zugedeckt köcherln auf mittlerer Flamme.

3. Nun jeweils im Abstand von rund 6 Minuten folgende Zutaten dazugeben und mit Raz el Haznout und Salz würzen: 1. Zwiebelscheiben, 2. Tomatenscheiben, 3. Erbsen.

4. Am Schluss viel fein gehackten Koriander über die Tajine streuen und sofort servieren.