Limetten-Thymian-Kürbissuppe

Frische Noten für die altbekannte Kürbissuppe gibts hier. Den Kids aus dem Low-Tech-Suppenkasper-Film hats geschmeckt!

Zutaten für 4 Personen

500 g Kürbis
2 Karotten
2 Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
Ingwer
1 Limette
8 Kaffir-Lime-Blätter
Zitronenthymian

5 dl Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch

Zubereitung

1. Gehackte Zwiebel mit etwas Öl andünsten.

2. Das in grobe Würfel geschnittene Gemüse dazugeben, kurz weiterdünsten.

3. Ingwer (geschält, aber ganz) und Limettenblätter dazugeben, mit heisser Brühe aufgiessen. In etwa 15 Minuten weich kochen.

4. Blätter und Ingwer herausfischen und Suppe pürieren.

5. Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz abschmecken und noch mal ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6. Mit Limettensaft und Thymianblättchen servieren.

Bemerkungen:

1. Der Clou – das zitronige Aroma – kommt von den Blättern, also auf keinen Fall weglassen!
2. Normaler Thymian geht auch, ist aber nicht ganz so gut wie Zitronenthymian.