Erbsensuppe mit Minze

Connys Erbsensuppe ist nicht nur fein, sondern in einem One-Take-Handy-Film (total Lowtech also) auch fein in Szene gesetzt. (Original aus unserem Wettbewerb Suppenkasper 2006).

Zutaten für 4 Personen

500 g Erbsen, tiefgekühlt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Minze
1 L Gemüsebrühe

1 EL Olivenöl
1 Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Minze waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken.

2. Das Öl erhitzen und darin die Zwiebel weich dünsten. Knoblauch, Erbsen und Minze (1 EL zurückbehalten) hinzufügen und 2 bis 3 Minuten dünsten.

3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen und dann bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind.

4. Etwa 5 EL Erbsen herausnehmen, dann die Suppe mit dem Stab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

5. Die Suppe in Teller schöpfen, die restlichen Erbsen dazugeben und mit frischer Minze bestreuen.