Über uns

waskochen.ch ging 2002 als erste unabhängige Koch-Webplattform der Schweiz online. 2014 haben wir uns ein komplett frisches Kleid verpasst und erfinden uns derzeit gerade neu. Unser Ziel bleibt aber gleich: Wir inspirieren die User mit saisonalen Rezepten, Infos, Tipps für die Alltagsküche und auch mit Hintergrundwissen.

Möglich ist waskochen.ch, weil ganz viele Menschen mithelfen, das Projekt lebendig zu halten. Allen voran unsere Community.

 

Hinter waskochen.ch stehen:

Esther Kern, Gründerin&Chefredaktorin

160316_Esther_Kern_WF26432_10

Foto: Jonas Weibel

Die ausgebildete Journalistin (Ringier Journalistenschule) arbeitete bereits als Redaktorin bei Blick, Münchner Abendzeitung, Sonntagszeitung, annabelle, Facts. In den Neunzigern gründete sie den Internet-Startup skim.com mit. Zudem war sie von 2011 – 2014 verantwortlich für Essen&Trinken bei Züritipp/Tagesanzeiger. 2002 gründete sie waskochen.ch, das sie bis heute führt. Sie schreibt zudem als freie Journalistin und Gastrokritikerin für u.a. Beobachter und Züritipp/Tagesanzeiger.
Mail an Esther (esther (at) waskochen.ch)

Lea Senn – Online-Redaktorin

PortraitLea-150x150Lea studiert Cast / Audiovisuelle Medien an der Zürcher Hochschule der Künste. In ihrer Freizeit probiert Lea gerne neue Rezepte aus aller Welt aus. Insbesondere die asiatische Küche hat es ihr angetan. Neben Wok-Gerichten und Sushi entstehen in ihrer Küche vorwiegend Desserts.  Sie unterstützt waskochen.ch bei der Pflege der Homepage und stellt hin und wieder ein Rezept aus ihrer Küche vor.

 

Marita Verbali, freie Mitarbeiterin

Die leidenschaftliche Hobbyköchin arbeitete lange in Restaurantküchen. Sie entschied sich dann aber fürs Psychologiestudium. Für waskochen.ch steht Marita in ihrer Freizeit am Herd, testet Rezepte und schreibt über Dinge, die sie selber gerne auf dem Tisch hat.

Catrin Hofstetter, freie Mitarbeiterin

Als eine der ersten Schweizerinnen besuchte Catrin die Slow-Food-Universität in Italien. Ansonsten ist die studierte Biologin seit Jahren für das Schweizer Fernsehen als Redaktorin tätig, derzeit beim Magazin Einstein. Als Mutter einer Tochter muss es bei ihr im Alltag auch mal schnell gehen in der Küche. Am liebsten kocht sie aber mit frischen, saisonalen Produkten. Jahrelang ernährte sie sich vegetarisch, seit kurzem darf es aber hin und wieder auch ein Schnitzel oder ein Braten sein.

Patrick Schürmann, Souschef

Mit der eigenen Firma ist er in der Medienbeobachtung tätig. Bei waskochen.ch ist er der Beobachter von aussen, der stets mit Rat zur Seite steht. Dank dem Programmierer seiner Firma Adwired wurde die neue Website von waskochen.ch erst ermöglicht.

…und bald wieder viele weitere Schreiber, Fotografen, Foodies.

Content-Partner:

Die Welt der Lebensmittel verändert sich schnell. Und weil wir euch Informationen zum Besten vom Besten liefern wollen, haben wir uns an die Besten gewandt: Experten auf ihren Gebieten, die uns mit Knowhow, Tipps und Produkten versorgen. Entscheidend für die Auswahl der Themen und Produkte ist allein das Leserinteresse, sprich, wir entscheiden nach bestem redaktionellem Wissen, wem und was wir eine Plattform geben möchten.

 

logo

 

 

AT Verlag: Kaum ein anderer Verlag gibt so viele schöne, erfrischende Kochbücher heraus wie der AT Verlag. Wir freuen uns darum über die Kooperation mit dem Verlag: Wir dürfen ab sofort Rezepte und Fotos aus dem Fundus des AT Verlags verwenden. Die Auswahl der Rezepte obliegt unserer Redaktion.

Weitere Partnerschaften sind im Gespräch.

 

Infrastruktur-Partner

Damit wir uns vor allem auf Inhalte konzentrieren können, helfen uns folgende Firmen, die Administration so einfach wie möglich zu halten:

easysys – Businesssoftware für Kleinunternehmen – toll für alle, die trotz wenig Zeit für Buchhaltung den Überblick behalten wollen!

KMU Center – Dank Brigitte Wrobel und Daniela Monn können wir uns auf Inhalte konzentrieren, weil wir wissen, dass unsere Finanzkontrolle in besten Händen ist.

RTP – Lukas von rtp ist seit der ersten waskochen.ch-Stunde dabei. Er stand schon vor und hinter der Kamera und setzte unser erstes CMS professionell um. Heute betreut rtp noch den Newsletter von waskochen.ch und ist dafür besorgt, dass dieser reibungslos verschickt werden kann.