Highlights von Zürich isst: Urbane Produzenten, Wildpflanzen und Speiseinsekten

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1

Die Foodszene Zürichs ist so lebendig wie nie. Der Erlebnismonat «Zürich isst» schafft für grössere und auch ganz kleine Projekte eine Plattform. Ich habe für Euch ein paar Highlights herausgepickt. Und: Bis Sonntag könnt ihr den nigelnagelneuen Führer «Zürich by Food» bei uns gewinnen. (siehe etwas weiter unten).

Die Eröffnung von Zürich isst fand im ganz kleinen Rahmen statt, mit einer Pressekonferenz, an der auch Städträtin Claudia Nielsen vertreten war. (Sie verriet mir im Gespräch übrigens, dass sie jedes Jahr unseren Erdbeerrisotto kocht, den wir anno 2004 publizierten. Was für ein Kompliment:-) Die Stadt Zürich und die Stiftung Mercator haben den Erlebnismonat «Zürich isst» iniitiiert. Unzählige Veranstaltungen könnt Ihr während des ganzen Monats besuchen. Etwa diese:

z4i-Tram – Urbane Produzenten

z4i_tapete2Ihr fährt mit dem Tram zwei Stunden durch Zürich, esst auf städtischem Boden produzierte Leckereien, und werdet dabei auch noch informiert, wer hinter diesen steht. Und wer dabei ist, bekommt den nigelnagelneuen Führer «Zürich by Food» vom Verlag Walkwerk, der im Rahmen von «Zürich isst» erschienen ist.

Verlosung

Bei uns kann man drei Führer Zürich by Food im Wert von 24.90 Franken gewinnen. Bei der Verlosung mitmachen: Mail an esther [at] waskochen [dot] ch, Betreff Zuerich by Food, darin Euren Namen und Eure Postadresse, Teilnahmeschluss Sonntag, 13. September, 22 Uhr.

Vortrag und Degustation: Herbstgewürze mit Heini Schwarzenbach

Schwarzenbach-Gew_rze_web

Er kennt viele Gewürzproduzenten persönlich und hat ein schier endloses Wissen zu diesem Thema. Im Botanischen Garten gibt es am Sonntag die Möglichkeit, von Heini Schwarzenbachs Wissen etwas zu erfahren und mit ihm Gewürze zu degustieren.

12.09., 14:15 – 16:30
Botanischer Garten Universität Zürich (Besammlung: Terrasse bei der Cafeteria), Zollikerstr. 107, 8008 Zürich
kostenlos

Speiseinsekten kennenlernen

14-02-20_essento_jpeg-5227-1024x683
Neulich habe ich Christian Bärtsch, einen der Macher vom Startup Essento, getroffen. Essento will Speiseinsekten in der Schweiz auf den Markt bringen. Christian befasst sich fast rund um die Uhr mit sehr viel Herzblut mit diesem Thema. Er geht davon aus, dass Speiseinsekten in der Schweiz Ende 2016 zugelassen werden für den Verkauf.
Die Macher von Essento bringen Dir an einem Anlass bei Laura Schälchlis Sobre Mesa die Speiseinsekten näher.

15.09., 20:30 – 21:45, 11.10., 20:30 – 21:45
Sobre Mesa, BachserMärt Kalkbreite, Badenerstrasse 171, 8004 Zürich
35 Franken

Kochen auf dem Feuer mit der Wildpflanzenexpertin

110403_blog_wildpflanzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gabriela Walter von der Wildpflanzenmanufaktur Wild&Edel habe ich Euch in diesem Blogbeitrag schon mal vorgestellt. Im Rahmen von Zürich isst veranstaltet sie zusammen mit dem Marktladen Berg und Tal einen Workshop am Feuer. Von Popcorn über Brennesselchips bis zu Fisch auf dem Brett werden die Teilnehmer ganz viele Alternativen zum Servelat kennenlernen. Ausgangspunkt ist der Marktladen Berg und Tal, von dort gehts ans Feuer auf der Josefswiese.

26 Sep 2015, 13:30 – 19:00
Marktladen Berg und Tal, Limmatstrasse 231 (im Viadukt), 8005 Zürich
85 Franken

Natürlich gibt es unzählige weitere spannende Events. Schaut doch mal rein ins Programm auf www.zuerich-isst.ch

 

 

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1