Veganes Tatar von Köchin Anna Kaiser

Als ich Anna Kaisers veganes Tatar vor einem Jahr erstmals serviert bekam, war ich schlicht und ergreifend sprachlos. Ich bin eigentlich kein Fan von vegetarischen Fleischimitaten. Quorn-Würste? Kommen mir nicht auf den Grill. Aber das Tatar vermochte nicht nur mich zu begeistern, sondern auch über hundert andere Gäste am Event unseres Sponsoringpartners Kikkoman. Darum freue ich mich, dass mir Anna, die bei Swiss Re in Rüschlikon kocht, ihr Rezept verraten hat. Die rote Farbe muss nicht unbedingt sein. Aber: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das Tatar ohne Farbe anders schmeckte als das mit. Am besten probiert ihr es selber.

Veganes Tatar Kikkoman / Foto: Kikkoman

Für Kikkoman entwickelte Anna Kaiser ein veganes Tatar – glücklicherweise verriet sie uns das Rezept. / Foto: waskochen.ch

Rezept Veganes Tatar von Anna Kaiser

Zutaten für 10 Personen

(kann gut auch halbiert werden)

4 Auberginen
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
4 Zweige Thymian
2 EL Kikkoman-Sojasauce
Pfeffer

Marinade

2 Schalotten, fein gehackt und in wenig Olivenöl kurz sautiert
3 Essiggurken, in feine Brunoise geschnitten
1 EL Kapern, gehackt
150 g Ketchup
10 g Senf
1 Zitrone
2 EL Kikkoman-Sojasauce
1 Schuss Cognac
Szechuan-Pfeffer
Frischer Schnittlauch, fein geschnitten
Frische Liasco-Petersilie, fein gehackt
Rote Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Das vegane Tatar von Kikkoman entsteht aus natürlichen Zutaten. / Foto: Kikkoman

Das vegane Tatar entsteht aus natürlichen Zutaten – wer mag, färbt es rot ein. / Fotos: waskochen.ch

Zubereitung

Auberginen halbieren, einschneiden, mit Olivenöl, Kikkoman Sojasauce und Pfeffer würzen. Mit Knoblauch einreiben und mit frischem Thymian bestreuen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde garen, bis das Fleisch weich ist. Auskratzen und fein hacken. In einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Marinade Schalotten, Essiggurken, Kapern, Ketchup und Senf in einer Schüssel vermischen. Schale der Zitrone dazureiben. Mit Kikkoman-Sojasauce, Cognac und Szechuan-Pfeffer abschmecken. Anrichten. Evt. rote Lebensmittelfarbe dazugeben.

Tipp von Anna

In einen Ring füllen und flach streichen und erst dann ausgarnieren, so sieht es einem Fleischtatar verblüffend ähnlich. Ich serviere das Tatar mit Baguette-Scheiben, die ich mit Olivenöl, Thymian und Knoblauch röste.

 

150622_anna_tatar4

Köchin Anna Kaiser mag vegane Herausforderungen, liebt aber auch die Fleischküche.

 

Dieses Rezept wird präsentiert von Kikkoman:

Logo_Corporate_claim