Homemade Snickers: Rezept für Schokolade-Erdnuss-Riegel

Heute stellen Laura und Valerio vom Blog «Löffelchen voll Zucker» ein Rezept für hausgemachte Snickers vor. Von Ihnen gibt es hier bei waskochen.ch ab sofort immer mal wieder eine schöne Rezeptinspiration! Wer sie sind, was sie bewegt, sie sagen es Dir gleich selber:

Hallo liebe «waskochen.ch»-Leser

Als wir vor ungefähr drei Jahren das Projekt «Löffelchen voll Zucker» starteten, überlegten wir uns lange, was gutes Essen für uns bedeutet und was wir davon unseren Lesern weitergeben möchten. Im Vordergrund sollen einfache Rezepte stehen, bei denen wir uns bemühen, möglichst viel selbst herzustellen um somit ganz auf Fertigprodukte zu verzichten. So entstand unter anderem die Kategorie «Home made», in welcher wir Rezepte für selbstgemachte Sauce, Gewürzmischungen oder Brotaufstriche präsentieren. Genau diese Überlegungen verbinden uns mit Esther Kern und waskochen.ch.

Denn auch auf der Seite von Esther finden sich viele frische, hausgemachte Gerichte, die man einfach nachkochen kann und die dazu auch noch toll schmecken. Nach einem interessanten Gespräch war uns schnell klar, dass wir gerne, basierend auf diesem gemeinsamen Interesse, näher zusammenarbeiten möchten. Deswegen erhalten wir von «Löffelchen voll Zucker» nun regelmässig die Gelegenheit unsere Rezepte hier zu präsentieren.

Das erste Rezept, das wir euch hier vorstellen möchten ist unsere Version eines «Snickers». Auch wir setzten auf die Kombination von Schokolade, Karamell und Erdnüssen. Dabei verzichten wir aber vollends auf Zucker und ersetzen das Karamell durch eine Mischung aus Datteln, Rosinen und Honig. Diese Riegel eignen sich wunderbar für den kleinen Hunger zwischendurch. In Frischhaltepapier eingewickelt, halten sich die Riegel für mehrere Tage und sind somit gut für unterwegs eingepackt.

Schokolade-Erdnuss-Riegel

Schokolade-Erdnuss-Riegel vom Team von «Löffelchen voll Zucker». / Foto: Laura

Rezept Schokolade-Erdnuss-Riegel

Zutaten für ca. 10-12 Stück

Zubereitung: 20 Minuten
Kühlung: 1 Stunde

60 g Mandeln
60 g + 50 g ungesalzene Erdnüsse
7 fleischige Datteln (Medjool)
50 g Rosinen
1 EL Honig
1 grosszügige Prise Meersalz
200 g dunkle Schokolade

 

Zubereitung Schokolade-Erdnuss-Riegel

Die Mandeln und 60 g der Erdnüsse in einer Küchenmaschine klein hacken. Die Datteln entsteinen, klein schneiden und zusammen mit den Rosinen ebenfalls in die Küchenmaschine geben. So lange mixen, bis eine klebrige Masse entsteht. Gegebenenfalls 1 EL Honig beigeben. Eine ca. 10 x 15 cm grosse Form mit Alufolie einkleiden. Die klebrige Masse darauf gleichmässig verteilen und etwas andrücken. Die restlichen 50 g Erdnüsse grob hacken und auf der festgedrückten Masse verteilen. Etwas Salz darüberstreuen.

Schokoladen-Erdnuss-Riegel zubereitung

Eine Portion ergibt ca. 10 bis 12 Riegel. / Fotos: Laura

Die Schokolade in einem Wasserbad zum schmelzen bringen und gleich anschliessend ebenfalls in die Form giessen. Die Schokoladenmasse gleichmässig verteilen. Im Kühlschrank für mindestens eine Stunde kühlen lassen. Anschliessend in gleich grosse Stücke schneiden und in Frischhaltepapier einpacken. Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich diese Riegel für mehrere Tage.

Laura

Schokolade-Erdnuss-Riegel einpacken

Die Schokolade-Erdnuss-Riegel lassen sich problemlos einpacken. / Foto: Laura

 

Über die Autoren: Laura und Valerio

help3Mit ihrem Blog Löffelchen voll Zucker servieren Laura und Valerio regelmässig schöne Rezepte, süss und salzig.  Mehr über die beiden erfahrt Ihr auf ihrer Website. Reinschauen lohnt sich!