Küchentrick 77: Austern öffnen mit Jan Geertsema von Goede Vissers

Am Slow Food Market in Zürich 2013 habe ich Jan erstmals getroffen und die Austern gekostet, die das Team um die Goede Vissers (Gute Fischer) im holländischen Wattenmeer sammelt. Die wilden Austern gelten dort als Plage. Also sagen die Goede Vissers: “Eat them, they are good.” Die Austern sind eine Köstlichkeit. Ich habe von Laura Schälchli von Sobremesa vor einigen Monaten ein ganzes Paket erhalten, das sie von einer Slow-Fish-Messe mitbrachte. Und muss gestehen, dass ich bei den ganz grossen teilweise Mühe hatte mit dem Öffnen. So stellte ich mich am Salone del Gusto in Turin an Jans Stand und liess mir vom Profi erklären, wie man Austern sicher öffnet (siehe Film unten).

141219_austern_teaser

Kurz erklärt: Austern in die linke Hand legen, Deckel nach oben. Der Muskel ist dann rechts vorne und genau dort muss man die Auster auch öffnen. Wer keinen so tollen Metallhandschuh wie Jan hat, kann auch ein Küchentuch nehmen, einfach Vorsicht. Und natürlich braucht es einen Austernöffner.

Und hier zeigt euch Jan Geertsema von den Goede Vissers, wie man Austern richtig öffnet: