Pasta an Tomaten-Wodka-Sauce

Fränzi, Sändy, Sandra und Linda kochen seit fünf Jahren einmal im Monat zusammen. waskochen.ch durfte neulich dabeisein im «Kitchen Club». Heute stellen euch Fränzi und Sandra eine Pasta mit Wodka-Tomaten-Sauce vor. Ein Rezept, das Fränzi in Italien ? sie ist mit einem Italiener verheiratet ? entdeckte und hierzulande nachkochte.

Zutaten für 4 Personen

400 g Pasta
0,75 dl Vodka
500 g pürierte Pelatti
320 g Crevetten oder Pouletbrust
1 Knoblauchzehe
1,5 dl Saucenrahm

Olivenöl
Bouillonwürfel
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Wer Poulet nimmt: In Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl wärmen und Knoblauchzehe dazupressen, kurz andünsten. Crevetten/Poulet dazugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen (Poulet: Je nach Würfelgrösse etwas länger anziehen, bis sie gar sind). Mit 0,5 dl Wodka ablöschen und diesen kurz köcheln lassen. Crevetten oder Fleisch in eine Schale geben.

2. In der gleichen Pfanne Pelatti mit etwas zusätzlichem Olivenöl köcheln (mindestens 15 Minuten). Abschmecken mit Bouillonpulver, Salz, Pfeffer.

3. Pasta kochen.

4. Saucenrahm zu den Pelatti geben, kurz köcheln. Mit wenig Wodka aromatisieren und Crevetten (oder Pouletwürfel) darin warm werden lassen.

5. Sauce mit den Pasta mischen und sofort servieren.